Rollläden

Kontaktieren Sie uns noch heute

0699 1723 2328

mail_imagmail_imag
Logo1

Rollläden

 

Standard:

bestehend aus:  

  • Rohr Φ 40
  • geraden Führungen (Farbauswahl: braun, dunkelbraun, grau, weiß) mit Bürstendichtung sowie Öffnungsblenden
  • Alu-Kasten (Farbauswahl: braun, dunkelbraun, grau, weiß)
  • Gummidichtung (Farbauswahl: braun, dunkelbraun, grau, weiß)
  • Revisionsklappe
  • entsprechender manueller oder elektrischer Bedienung
  • Optional mit integrierten Insektenschutzgitter
  • Unterputz:

bestehend aus:

  • Rohr Φ40
  • gerade Führung mit Bürstendichtung und Öffnungsblindstopfen (zur Wahl Standard-Farbe: braun, dunkelbraun, grau, weiß)
  • Kasten (Rohaluminium), Revision wird unter dem Kasten geöffnet, Revisionsklappe, gebogen im Winkel 20°
  • Gummidichtung (Farbauswahl: braun, dunkelbraun, grau, weiß)
  • Blechschirm
  • entsprechender manueller oder elektrischer Bedienung
  • Optional mit integrierten Insektenschutzgitter

 

 

Montiert wird der Rollladen entweder direkt auf den Fensterrahmen oder auf eine Stockverbreiterung des Fensters. Vorteil der Stockverbreiterung ist, dass man den Rollladenkasten von innen nicht sieht.

Beim Unterputz Rollladen im Neubau werden Bauseits Überlager aufgestellt, wo dann der Rollladen montiert wird.

Bei der Sanierung werden auch gerne Unterputz Rollläden verwendet, hier werden die Rollläden meist über dem Fenster auf das Mauerwerk gesetzt, falls das nicht möglich ist, kann man auch hier Stockverbreiterungen nehmen.

In diesen Fällen ist der Kasten von außen nicht mehr sichtbar, da er auch verputzt wird.

 

standard1
unterputz
Kontakt   Impressum   Montage   Referenzen   Über Uns   Links